Heimlich verliebt in den Lehrer? – Was du jetzt auf keinen Fall tun solltest  

Vielen Mädchen und Jungs passiert es im Laufe ihrer Schulzeit, dass sie für ihren Lehrer oder die Lehrerin schwärmen. Man blickt zu ihnen auf, vielleicht sehen sie auch noch besonders gut aus und sind natürlich älter. Besonders für Jugendliche, die häufig von gleichaltrigen Mitschülern genervt sind, ist das reizvoll. Die heimliche Schwärmerei hat etwas Geheimnisvolles und Aufregendes. Wenn Lehrer jung, nett und locker drauf sind, können sie außerdem wie ein Kumpel wirken. Das schafft Vertrauen, kann aber gegebenenfalls auch dazu führen, dass die natürliche Distanz zwischen Schülern und Lehrern verloren geht. Doch wie geht man damit um, wenn man in einen Lehrer oder eine Lehrerin verliebt ist?

Unerreichbare Liebe

Die Schwärmereien für scheinbar unerreichbare Personen kommen nicht nur in der Schule vor. Gerade Jugendliche schwärmen zum Beispiel häufig für ältere Stars. Doch in der Schule könnte die Verliebtheit theoretisch zu einem „echten“ Verhältnis führen und das ist gefährlich. Denn Beziehungen zwischen Schülern und Lehrern sind absolut tabu und sogar per Gesetz verboten. Lehrer machen sich strafbar, wenn sie eine Beziehung mit Schülern eingehen.

Heimlich verliebt in den Lehrer

Heimlich verliebt in den Lehrer – Was kann ich tun?

Auch wenn es sehr schwierig ist, solltest du auf keinen Fall Kontakt zu dem Lehrer oder der Lehrerin außerhalb des Unterrichts suchen. Körperliche Annäherungen sind natürlich völlig verboten, aber auch das ständige Abpassen auf dem Flur oder private Nachrichten sind schon ein Schritt in die falsche Richtung. Für beide Seiten entsteht dadurch eine unangenehme Situation, egal ob es sich um eine einseitige Schwärmerei oder echtes Interesse von beiden Seiten handelt. Wirklich kompliziert wird es, wenn Schüler und Lehrer fast im gleichen Alter sind und es zum Beispiel zu gegenseitigen Gefühlen zwischen einer 20-jährigen Abiturientin und einem 24-jährigen Referendar kommt. Doch solange ein Schüler-Lehrer-Verhältnis besteht, ist diese Beziehung trotzdem tabu.

Wenn du in einen Lehrer oder in einer Lehrerin heimlich verliebt bist, solltest du keinen persönlichen Kontakt zu dieser Person suchen. Deine Gefühle musst du natürlich trotzdem nicht für dich behalten. Sprich mit einer Person darüber, der du wirklich vertraust. Unglücklich verliebt zu sein ruft ähnlich negative Gefühle hervor, wie eine gescheiterte Beziehung. Ablenkung ist dann besonders wichtig. Bei vigozone findest du deshalb die besten 10 Tipps gegen Liebeskummer.