13 Charaktere, die es in jeder Clique gibt

Jeder kennt sie: die Überfliegerin, den Besserwisser oder auch die Lästerschwester. Klischees hin oder her – so manche Charaktere gibt es in jeder Clique. Ein kleines bisschen überzogen stellen wir dir hier die häufigsten vor. Welcher Typ bist du?

Die Trendsetterin
Die Trendsetterin weiß immer, wo die nächste Party steigt. Die Infos kommen von Bekannten, von denen man noch nie gehört hat und die man vermutlich auch nie treffen wird. Sie ist selbstbewusst und zieht mit ihrer Energie die ganze Gruppe mit.
Lieblingsspruch: „Am Wochenende müssen wir unbedingt …“
Meist verwendetes Emoji: 🎉
Das macht sie nach der Schule: DieTrendsetterin wird Events managen, nachdem sie ihr Studium spielend leicht als Barkeeperin finanziert hat. Ganz klar.

Der Sportler
Schon am Morgen schlüpft er in die Trainingshose – was sollte der Sportler sonst anziehen? Sein Talent zu sportlicher Höchstleistung wurde ihm bereits bei seiner Geburt in die Wiege gelegt. Er ist sehr ambitioniert, selbstbewusst und bekommt, was er will. Der männliche Sportler ist bei Mädchen sehr beliebt – das weiß und genießt er auch. Die weibliche Sportlerin ist auf Leistung fokussiert und stellt die Jungs dafür hinten an.
Lieblingsspruch: „Auf los geht’s los!“
Meist verwendetes Emoji: 💪
Das macht er nach der Schule: Falls er kein Profisportler wird, studiert er Sportökonomie, wird Personaltrainer oder gründet vielleicht sogar ein Fitnessstudio.

Die Social-Sharerin
Sie teilt alles. Wirklich ALLES! Jedes Gericht wird kalt, bevor es gegessen wird, weil der Teller für die Story perfekt angerichtet werden muss. Welche Hose sie trägt, entscheiden am Morgen nicht Spiegel und Laune, sondern die IG-Follower. Für sie gibt es nichts Nicht-Erzählenswertes, denn ihr Leben ist spannend. Genau wie ihr Butterbrot. Man erkennt sie am neuesten Smartphone, welches sie immer zur Hand hat.
Lieblingsspruch: „Lass mal Livestream machen!“
Meist verwendetes Emoji: 😎
Das macht sie nach der Schule: Die Social-Sharerin wird – wie soll es auch anders sein – Influencerin. Wenn das nicht klappt, eben Influencer-Managerin.

Der Alternative a.k.a. der Künstler
Wie alternativ es geht, zeigt uns der Künstler. Man gibt ihm Zettel und Stift und er zaubert die verrücktesten Dinge auf das Blatt. Der Kreative kann nicht nur zeichnen, sondern spielt auch ein Instrument – meist hat er sogar eine eigene Band. Er ist ein Träumer und begeistert andere mit seiner lässigen Art. Es gibt kaum ein Mädchen, das nicht auf ihn steht.
Lieblingsspruch: „Sorry, ich hab Probe …“
Meist verwendetes Emoji: 😏
Das macht er nach der Schule: Vielleicht wird er Musiker oder Künstler. Ein stinknormaler Bürojob kommt für den Alternativen jedenfalls nicht in die Tüte. Falls die große Karriere ausbleibt, sieht man ihn später bestimmt in einer Werbeagentur.

Die Lästerschwester
Sie weiß alles über jeden – und noch viel mehr. Wenn die Lästerschwester ein Gerücht hört, dramatisiert sie es, erfindet einige Charaktere dazu, schmückt es mit gemutmaßten Details aus und verbreitet es. Die Gesellschaft einer Lästerschwester ist zwar meist sehr unterhaltsam, aber man sollte sich immer bewusst sein, dass ihre Geschichten wahrscheinlich doch nicht ganz der Realität entsprechen. Geheimnisse sollte man ihr jedenfalls nicht anvertrauen. Vorsicht: nicht jede Lästerschwester ist weiblich.
Lieblingsspruch: „Hast du schon gehört, was Lisa gemacht hat?“ – und hebt dabei dramatisch ihre Stimme.
Meist verwendetes Emoji: 🙄
Das macht sie nach der Schule: Die Lästerschwester wird Klatschreporterin. In dem Job kann sie ihre Passion ausüben: Gossip, Gossip, Gossip.

Der Scherzkeks
Immer einen lockeren Spruch auf den Lippen: Das ist der Scherzkeks. Ob spontane Eingebungen oder gut durchdachte Geschichten – er kann es nicht lassen, bei jeder Gelegenheit einen Witz zu erzählen. Wie ein richtiger Entertainer ist er super darin, andere aufzuheitern und steht bei seinen Mitschülern gerne mal im Mittelpunkt.
Lieblingsspruch: „Kennt ihr den schon? …“, bevor er einen Witz erzählt
Meist verwendetes Emoji: 😂
Das macht er nach der Schule: Er wird Stand-up-Comedian und geht dabei vollkommen auf. Selbst, wenn er sich mal verletzt: Er lacht es einfach weg.

Die Überfliegerin
Als Überfligerin kann und weiß – so fühlt es sich manchmal an – einfach alles. Und oft sogar, ohne sich wirklich anzustrengen. Das kann andere schon mal neidisch werden lassen. Doch sie ist eher der inspirierende Typ. Sie geht alles mit einer gewissen Leichtigkeit an. Wenn mal was nicht klappt, ist das nämlich auch kein Drama. Sie macht es einfach.
Lieblingsspruch: „Die Klausur war nichts … ich bin sicher durchgefallen“ (und hat dann doch immer eine 1)
Meist verwendetes Emoji: 😜
Das macht sie nach der Schule: Vielleicht wird sie Stuntman, vielleicht auch Anwältin. Die Überfliegerin wird eins ganz sicher: dich überraschen.

Der Besserwisser
Anders als die Überfliegerin hat der Besserwisser wahnsinnigen Spaß dabei, anderen sein (Halb-)Wissen mitzuteilen – er ist regelrecht heiß darauf! In einer WhatsApp-Nachricht achtet er eher auf Rechtschreibfehler als auf den Inhalt. Klar, man kann was von ihm lernen, hin und wieder jedenfalls. Aber sein ungefragtes Oberlehrerdasein ist manchmal echt nervig.
Lieblingsspruch: „Ich will dich ja nicht verbessern, aber …“ oder „Um genau zu sein …“
Meist verwendetes Emoji: ☝️
Das macht er nach der Schule: Sein zukünftiger Job ist ganz offensichtlich: Er wird Lehrer. Den ganzen Tag Menschen korrigieren – ein Traum für jeden Besserwisser.

Die Schönheit
Die Schönheit ist immer on fleek. Selbst wenn sie mit Grippe im Bett liegt, könnte man mit ihr noch einen Werbespot für Weichspüler drehen. Sie hat einfach gute Gene. Dass sie gut aussieht, bedeutet aber nicht automatisch, dass sie oberflächlich ist. Besonders von der Lästerschwester wird sie erstmal kritisch beäugt. Doch Aussehen allein sagt rein gar nichts über den Charakter aus.
Lieblingsspruch: „Danke, aber ich bin gar nicht geschminkt.“
Meist verwendetes Emoji: 😇
Das macht sie nach der Schule: Wenn sie nicht auf der Straße von einem Modelscout angesprochen wird … Ach, das wird sie sowieso.

Der Pechvogel
Achtung: Wenn dieser Troublemaker unterwegs ist, sollte stets auf zerbrechliche Dinge oder weiße Kleidung geachtet werden. Er kann gar nichts dafür, aber seine Schusseligkeit scheint ihm angeboren zu sein. Mancher Pechvogel schafft es sogar im Stehen umzuknicken. Zum Glück kann er über seine kleinen Missgeschicke lachen.
Lieblingsspruch: „Oh, Mann! Ihr glaubt nicht, was mir passiert ist …“
Meist verwendetes Emoji: 🔥
Das macht er nach der Schule: Nach dem ein oder anderen Kellnerjob neben dem Studium hat der Pechvogel schnell gemerkt, dass sein Geschick für die Gastronomie wohl nicht ausreicht. Er wird Grundschullehrer oder Kindergärtner – so fällt gar nicht auf, wer die Flecken verursacht.

Der Sonnenschein a. k. a. der Kummerkasten
Der Himmel ist grau, die Klausur war so semigenial. Doch egal, was dich runterzieht: Dein Sonnenschein bringt dich wieder zum Lächeln. Sie weiß alles über dich. Man kann ihr alles anvertrauen und weiß, dass es dort sicher ist, denn der Sonnenschein ist das genaue Gegenteil der Lästerschwester. Loyalität auf dem next level sozusagen.
Lieblingsspruch: „Das wird schon alles wieder …“, dabei nickt sie zuversichtlich.
Meist verwendetes Emoji: 💚
Das macht sie nach der Schule: Sie will auch nach der Schule Menschen helfen. Deswegen arbeitet der Sonnenschein im sozialen Bereich oder wird Ärztin – und eine verdammt gute noch dazu.

Der Gamer
Er redet nicht viel. Das muss er auch nicht, denn die meisten würden ihn wahrscheinlich nicht verstehen. Der Gamer ist klug und meist etwas introviertiert. Nur in der digitalen Welt geht er vollkommen auf. Trotz der zurückhaltenden Art sind Gamer superliebe Kerle. Kleiner Tipp an die Mädels: dranbleiben! Aus den schüchternen Jungs werden später die tollsten Männer.
Lieblingsspruch: „AFK und OMW“ (Gamersprache halt)
Meist verwendetes Emoji: 🎮
Das macht er nach der Schule: Er wird natürlich Programmierer oder Ingenieur.

Die Ruhige
Immer dabei und trotzdem nicht so ganz da. In jeder Clique gibt es auch eine Person, die lieber ruhig daneben steht, wenn sich andere aufregen oder miteinander diskutieren. Manche Menschen geben eben nicht viel auf Gerüchte und Tratsch.
Lieblingsspruch: „Okay“ oder „Na gut“
Meist verwendetes Emoji: 🌝
Das macht sie nach der Schule: Weil die Ruhige lieber zuhört, statt sich mitzuteilen, wird sie ganz bestimmt Psychologin.