Lecker, einfach und voller Power – Raw Bites und Energy Bars sind der perfekte Begleiter für den Alltag und sind dabei auch ganz simpel selbst zu machen. Wir haben für euch einige besonders leckere Rezepte herausgepickt.

 

Carrot Cake Energy Raw Bites

Was ihr dafür braucht:

  • 60 g ganze Mandeln
  • 85 g Datteln
  • 2 Karotten
  • ½ Tl Bourbon-Vanille-Extrakt
  • 1 TL Zimt
  • 50 g kernige Haferflocken
  • 30 g Kokosraspeln + zusätzliche Kokosraspeln zum Rollen

So geht’s:

Die Mandeln zusammen mit den Datteln in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben und zu einer klebrigen Masse verarbeiten. Die Karotten schälen und raspeln. Die Mandel-Dattel-Masse, die Karotten, das Vanille-Extrakt, den Zimt, die Haferflocken und die Kokosraspeln zusammenfügen. Mit den Fingern alles zu einem klebrigen Teig verkneten und 12-15 Bällchen formen. Einen Teller mit zusätzlichen Kokosraspeln bestreuen und die Bällchen darin rollen. Fertig!

 

Limetten-Pistazien Power Raw Bites

 

 Was ihr dafür braucht:

  • 2 Tassen geschälte Pistazien
  • 1 Tasse Datteln (ohne Stein)
  • Saft von ca. 2 Limetten (je nach Größe)
  • (Haferflocken)

So geht’s:

1,5 Tassen Pistazien sowie die Datteln in einen Mixer geben, auf höchster Stufe ca. 3 Minuten zu einem Teig vermixen. Den Limettensaft nach und nach hinzugeben, bis Kugeln aus dem Teig geformt werden können (ggf. weitere Datteln oder aber Haferflocken hinzufügen). Die restlichen Pistazien in sehr kleine Stücke hacken. Nun ca. 18 Bällchen formen und diese in den kleingehackten Pistazien wälzen.

 

Chia Raw Bites mit Kokos & Vanille

Was ihr dafür braucht:

  • 1 Tasse Haferflocken
  • ½ Tasse Erdnussbutter
  • 3 EL Honig
  • 2 EL Kokosflocken
  • 1 EL Chia Samen
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 20 g Zartbitter-Schokolade zum Dekorieren

 So geht’s:

Haferflocken, Erdnussbutter, Honig, Kokosflocken, Chia Samen und Vanillezucker miteinander vermengen. Die Masse in 15 Portionen teilen, zu Bällchen formen und in den Kühlschrank stellen, bis sie eine feste Konsistenz haben (ca. 30 Minuten). In der Zwischenzeit die Schokolade im Wasserbad schmelzen, die Bällchen aus dem Kühlschrank nehmen und mit der Schokolade dekorieren. Die Bällchen nochmals für einige Minuten kaltstellen, dann sind sie fertig. Verpackt in einer luftdichten Box bleiben die Bällchen im Kühlschrank bis zu fünf Tage frisch.

 

Schoko-Chia Energy Bites/Bars

fotolia.de/mizina

fotolia.de/mizina

Was ihr dafür braucht:

  • 3 Tassen entsteinte Datteln
  • ½ Tasse Mandeln
  • ½ Tasse Cashewkerne
  • ½ Tasse Kakaopulver
  • 6 EL Schokoladentropfen
  • 12 EL Hanfsamen
  • 2 EL Chia Samen
  • 4 EL Nüsse und Samen nach Wahl, kleingehackt
  • ½ Tasse getrocknete Früchte nach Wahl, kleingehackt

So geht’s:

Alle Zutaten, bis auf die Nüsse/Samen und die getrockneten Früchte, in einen Mixer o.Ä. geben und so lange mixen, bis ein Teig entsteht. Der Teig sollte zwischen den Fingern kleben bleiben. Ist der Teig zu trocken, einen Teelöffel Wasser zugeben. Jetzt die Nüsse/Samen und die getrockneten Früchte unterkneten.

Aus dem Teig nun ca. 15-18 Bällchen formen. Alternativ: Ein großes Stück Frischhaltefolie auf einem Tisch ausbreiten und den Teig darauf geben. Den Teig in die Folie einschlagen und durch Drücken und Schieben zu einem 2-3 cm hohen Rechteck formen. Wenn der Teig getrocknet ist, die Folie abziehen und mit einem scharfen Messer in Riegel schneiden.

 

Matcha Green Tea Raw Bites

Was ihr dafür braucht:

  • 1 Tasse Kokosraspeln
  • 4 TL Mandelmehl
  • 2 TL Ahornsirup
  • 1 TL Kokosöl
  • 1 TL Matcha Tee Pulver

So geht’s:

Alle Zutaten mit Hilfe eines Mixers oder einer Küchenmaschine vermischen und zu einer klebrigen Masse verarbeiten. Aus der entstanden Masse ca. 18 Bällchen formen. Nach Belieben mit Kokosraspeln dekorieren. Fertig!