Wenn du einen (potenziell) besonderen Menschen kennengelernt hast, lohnt es sich allemal, sich auch etwas Besonderes fürs erste Date zu überlegen. Café oder Restaurant? Kann doch jeder. Wir haben 5 Ideen fürs erste Date gesammelt, die es in sich haben.

Achterbahn und Gruselkabinett

Wann warst du das letzte Mal auf der Kirmes oder im Freizeitpark? Wahrscheinlich ist es schon viel zu lange her. Und wahrscheinlich geht es deinem Date ganz genauso. Im Freizeitpark oder auf der Kirmes kannst du unglaublich viel Spaß haben – vor allem zu zweit. Vielleicht kannst du deinem Date sogar die Furcht vor der Achterbahn nehmen. Oder ihr liegt euch nach dem Gruselkabinett heulend in den Armen. Was auch immer es wird, ihr werdet euch garantiert für immer daran erinnern! Plus: Nehmt den Abzug von der Achterbahn-Kamera mit! Der macht sich später bestimmt gut am Kühlschrank.

erstes date, liebe, dates, date ideen, kirmes, verliebt, verlieben, couple goals

Werdet zusammen zum Ninja

Gemeinsam die kleinen Ängste zu überwinden, kann ganz schön verbinden. Beim Ninja Parcour kannst du mit deinem Date wahre Adrenalinexplosionen erleben – und das kann euch zusammenschweißen. Außerdem kann man bei so einem Date zum Rumklettern und -jumpen herrlich über sich selbst lachen, wenn mal etwas schiefgeht. Nicht in allem perfekt zu sein, ist absolut okay und macht dich menschlich und sympathisch. Die Light-Version: Kletter- oder Trampolinpark.

Macht die Märkte unsicher

Zugegeben, dieses Date ist vielleicht nicht für jeden gemacht. Aber: Es kann viel lustiger sein, als du im Moment denkst! Sieh dich doch im Internet mal nach den Märkten um, die es in deiner Gegend gibt – je ungewöhnlicher, desto besser. Ganz egal, ob Food-Market, Mittelalter-Event oder Trödelmarkt: Zusammen mit deinem Date kannst du Snacks durchtesten, in alten Büchern schmökern und so schnell feststellen, ob ihr auf einer Wellenlänge liegt.

Skifahren ist der beste Icebreaker

Fahrt zusammen in die Berge! Nein, Spaß beiseite – schließlich wohnt nicht jeder in einem Skigebiet. Aber: Action und Adrenalin verbinden. Genau wie etwas gemeinsam zu lernen. Warum also nicht mal in die Skihalle? Extra-Tipp: Anfänger können beim Langsamfahren ganz wunderbar Händchenhalten! Light-Version: Schlittschuh- oder Schlittenfahren.

Singt, als gäbe es kein Morgen

Kannst du singen? Egal, ob deine Stimme eher einer Feuerwehrsirene oder der einer Meerjungfrau ähnelt, gemeinsam mit deinem Date kannst du dich in einer Karaoke-Bar gesanglich austoben. Weil ihr früh alle Scham verliert, vergeht die Schüchternheit hier schnell. Unangenehme Stille ist schlicht unmöglich. Und vielleicht kannst du dein Gegenüber ja sogar beeindrucken – oder eben unterhalten. So oder so: Spaß ist vorprogrammiert.

Du hast noch mehr Tipps für unsere Leser? Schreib uns deine Ideen fürs erste Date via DM bei Instagram!